Herdbuchzucht Shropshire-Bayern


Shroppie`s stammen aus England und werden dort seit 1882 gezüchtet. Es ist eine robuste Rasse, klein bis mittelgroß (dänische und englische Linien), haben ein weiches, sauberes, schwarzes Gesicht mit Wollbedeckung auf dem Hinterkopf (hornlos). Die schwarzen Ohren sind mittelgroß und der muskulöse Hals ist nicht zu lang. Die Tiere besitzen einen langen, gut symmetrischen Körper mit viel Fleisch, einen breiten geraden Rücken und sehr fleischigen Keulen. Die Beine sind von mittlerer Länge und mattschwarzer Farbe. Die weiße Wolle hat eine Feinheit von 26-30 Mikron.
Shropshire ist die einzige Schafrasse, die in Christbaumkulturen eingesetzt werden kann, da sie bei richtiger Weidetechnik die Wuchsstadien von Nadelbäumen verschmähen.


Herdbuchzucht:

Andreas Döllel, Schönstr. 5,
85452 Eichenried bei  Moosinning
(nähe Flughafen München)

Tel. 0170 / 434 74 04        E-Mail lodara@gmx.de